Gründungsveranstaltung der DGRN

Am 16. September 2020 wurde auf Initiative des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst (DBRD) in Frankfurt die Deutsche Gesellschaft für Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin (DGRN) gegründet.

Die DGRN ist eine gemeinnützige und wissenschaftliche Fachgesellschaft und hat den Zweck, Rettungsfachpersonal, Notärzte und andere am Rettungsdienst und der Notfallmedizin Beteiligte zu gemeinsamer Arbeit am Ausbau und Fortschritt der Bereiche zu vernetzen, um die bestmögliche Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Sie setzt sich für die Förderung und Weiterentwicklung der Fachgebiete in Aus-, Fort- und Weiterbildung, Forschung sowie Lehre ein. Um das zu erreichen, sollen wissenschaftliche Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung durchgeführt, interdisziplinärer Vereinbarungen beschlossen sowie Empfehlungen und Leitlinien erarbeitet werden.

20 Gründungsmitglieder haben die Satzung verabschiedet und den Vorstand, Beirat sowie die Kassenprüferinnen gewählt.

Vorsitzender: Prof. Dr. Clemens Kill

Stellv. Vorsitzender: PD Dr. Peter Benöhr

Vertreter des DBRD-Vorstandes: Marco K. König

Beirat: Prof. Dr. Andreas Flemming, Hans-Martin Grusnick, Dr. Erich Wranze-Bielefeld

Vertreter sonstiger im Rettungsdienst tätiger Organisationen: Prof. Dr. Klaus Runggaldier

Kassenprüferinnen: Dr. Carola Holzner, Ina Mungard

Deutsche Gesellschaft für Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin e.V. (DGRN)

Maria-Goeppert-Str. 3
23562 Lübeck

Tel. +49 451 30505869
Fax +49 451 30505861

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet.
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

© 2021 DGRN. All rights reserved.